Welcome to Bali: Kuta + Canggu

Nach einem langen Reisetag sind wir sehr glücklich, als wir nachts in unserer Unterkunft in Kuta ankommen. Hier legen wir nur einen kurzen Zwischenstopp ein, schlafen, frühstücken in Ruhe und entspannen am Pool bevor es nach Canggu weitergeht. Dort sind wir in einem sehr schönen Hotel (Anginsepoi). Auf Grund der hohen Wellen ist heute leider Badeverbot, daher verbringen wir den Tag am Pool mit Lesen, Baden und Essen.

Am nächsten Morgen brechen wir schon früh auf, um den Meerestempel Tanah Lot zu besichtigen. Den Tempel selbst dürfen Touristen leider nicht betreten, sodass wir ihn nur von der Seite sehen. Die ganze Tempelanlage ist hübsch anzusehen, aber als die ersten Chinesen ankommen und es voll wird, machen wir uns aus dem Staub.

Eingang zum Tanah Lot Temple
Der Tanah Lot Meerestempel liegt auf der Rückseite des Felsens
Maike mag Reis – am liebsten auf der Stirn!

Wir frühstücken lecker im Restaurant und entspannen am Pool, nachmittags geht’s dann an den schwarzen Strand. Auch heute ist das Meer wieder sehr wild, sodass wir uns nur kurz im Wasser abgekühlen und uns dann vor der nächsten Riesenwelle in Rettung bringen. Ist dann doch etwas entspannter die vielen Surfer – von Anfänger bis Profi – vom Strand aus zu beobachten. Wir spazieren noch eine Weile den Strand entlang und durch den Ort und essen dann ganz lecker und gesund im Shady Shack. Das waren wirklich schöne Tage in Canggu!

Surfer am Canggu Beach
Schwarzer Glitzersand
Dinner im Shady Shack
Pool with a view

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s