Insel Nanuya – Meine Tage in einem fijianischen Homestay

Da ich auch etwas in die Kultur Fijis eintauchen möchte, habe ich mich in einem Homestay auf der Insel Nanuya einquartiert. Bei meiner Ankunft erfahre ich, dass ich die erste Nacht statt im gebuchten Dorm im Doppelzimmer verbringen werde. Yeahhhh! Die Hütte ist zwar alles andere als luxuriös, aber für mich völlig ausreichend und direkt am Strand. Ich schlafe zum Klang der Wellen ein und wache morgens zum schönsten Sonnenaufgang auf. Es folgt eines der besten Frühstücke (oder Frühstücks?) meiner bisherigen Reise, alles frisch zubereitet von der Homestay-Mutter. Grandpa sitzt mit uns am Frühstückstisch. Wir halten uns alle an den Händen und er spricht das Tischgebet. Nach dem Frühstück hält er jeden Morgen die gleiche Rede. Etwa so:

„Can I have your attention please? (Pause) Did you sleep well? (‚Yes‘) How was breakfast? (‚Good‘ – alle klatschen) Did you see the sunrise this morning? (‚Yes‘)“, gefolgt von einem Wetterbericht und Anweisungen, wer welches Gepäck wo hinlegen soll und wann die Fähren abfahren. Abends gibt’s dann sogar noch eine Geschichte on top. Außerdem spielen wir jeden Abend mit Grandpa UNO (scheint sein absolutes Lieblingsspiel zu sein). Grandpa wirkt auf den ersten Blick mürrisch, ist aber ein herzensguter Mensch und eigentlich sogar ganz witzig.

Was ich ansonsten so auf der Insel mache? Jeden Morgen stehe ich noch vor Sonnenaufgang auf, lese viel, schnorchel ’ne Runde, laufe zur schönen Blue Lagoon und verbringe eine schöne Zeit mit netten, gleichgesinnten Menschen.

Kleiner Troublemaker
UNO-Session mit Grandpa

Ein Kommentar zu „Insel Nanuya – Meine Tage in einem fijianischen Homestay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s