Reunion in Peru

Die nächsten 5 Wochen werde ich nicht alleine reisen. Pia habe ich am Anfang meiner Reise in Malaysia kennengelernt und wir haben 2 tolle Tage auf den Perhentian Islands verbracht. Vor einigen Wochen schrieb sie mir dann und fragte mich nach meinen weiteren Plänen. Eine Woche später hatte sie ihren Flug nach Peru gebucht. Wir treffen uns in Lima, der Hauptstadt Perus. Ohne wirklichen Plan, wir haben lediglich die ersten 2 Nächte in Lima gebucht. Die Wiedersehensfreude ist groß und wir haben uns erstmal sehr, sehr viel zu erzählen.

Am nächsten Morgen starten wir mit einem Fußmarsch zum Plaza de Armas. Dort angekommen, werden wir direkt von einem Guide abgefangen, der uns zu einer Free Walking Tour überredet (kannte ich ja schon aus Buenos Aires). Wir verbringen zwei wirklich interessante und witzige Stunden mit dem Guide, der uns die Gegend zeigt und uns zu einem Stand mit den besten Churros bringt. Mittags ist dann Wachenablösung vor dem Regierungsgebäude am Plaza de Armas. Die Uniformierten spielen fröhlich Musik. Unser Guide zeigt mir, wie man zur Musik tanzt und es findet sich auch schnell ein weiterer Tanzpartner für Pia. Wir ziehen weiter und landen in einem Schokoladenmuseum. Hier dürfen wir verschiedene Schnäpse probieren – Mocchaccino, Kaffee, Schokolade uvm. Wir kommen an einigen Läden vorbei, schießen ein paar Bilder mit Lama-Kuscheltieren in Lebensgröße und landen in einem weiteren Laden, der eine Schnapsverkostung anbietet. Eins steht fest: Der Alkohol hier schmeckt schon mal! Und die Stadt ist auch gleich noch schöner. Unser Guide ist so nett und bringt uns noch zur Bushaltestelle. Von da aus fahren wir in den schönen Stadtteil Miraflores.

In Miraflores gibt es einen schönen Park, einige Einkaufsstraßen und eine tolle Promenade mit Blick auf’s Meer. Wir laufen hinunter und eine ganze Weile am Wasser entlang, zurück geht’s dann oben auf der Promenade, wo wir uns schließlich in einem netten Café mit Meerblick niederlassen und eine Kleinigkeit essen.

Abends fahren wir zu einer großen Parkanlage mit mehreren großen und kleinen Springbrunnen. Hier findet abends eine Lichtershow statt, die wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Die Show ist toll und wir sind beeindruckt, was man mit Licht und Wasser so alles machen kann. Wir laufen den Weg zurück zu unserer Wohnung und fallen völlig erschöpft ins Bett. Wir sind heute Morgen ohne Erwartungen losgezogen und völlig begeistert zurückgekehrt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s