Sommerfeeling im bunten Arequipa

Mit dem 12-Stunden-Nachtbus geht’s weiter ins bunte Arequipa. Hier ist es tatsächlich so warm, dass wir uns in unsere Sommersachen schmeißen. Auch unsere Unterkunft, La Casa de Sillar, ist sehr schön und bunt. Wir machen uns direkt auf den Weg und kommen an einem Markt vorbei. Dort musste erstmal das Käseeis probiert werden (absolute Empfehlung!). Wir schlendern weiter durch die hübschen Gassen zum Aussichtspunkt ‚Mirador de Yanahuara‘. Von hier aus haben wir eine tolle Aussicht auf die Stadt und uns wird erst jetzt bewusst, wie groß diese ist. Wir laufen weiter zu einem weiteren Aussichtspunkt ‚Mirador Sachaca‘, der sich auf einem hohen Turm befindet. Von hier oben sehen wir sogar den schneebedeckten Vulkan Misti und weitere Berge. Den Abend lassen wir entspannt in der Unterkunft ausklingen und planen unsere Weiterreise. Morgen geht’s schon wieder weiter..

Ein Kommentar zu „Sommerfeeling im bunten Arequipa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s