Besuch der höchsten Hauptstadt der Welt: Quito

Der Wecker geht um 5.15 Uhr, der Bus fährt um 6.00 Uhr ab und um 9.30 Uhr sind wir bereits in Quito.

Wir haben einen Tag Zeit, um die Hauptstadt Ecuadors zu erkunden und laufen durch die Gassen, vorbei an dem großen Plaza de la Independencia, dem Regierungsgebäude und weiteren Gebäuden und Kirchen im Kolonialstil. Entgegen meiner Erwartungen bin ich überrascht, wie hübsch und sauber Quito doch ist. Am späten Nachmittag fahren wir mit der Seilbahn Teleférico auf den Berg Cruzloma in 4.000m Höhe. Von hier oben realisere ich erst, wie riesig groß die Stadt eigentlich ist. Der Ausblick ist gigantisch und wir können sogar die vielen Vulkane in der Ferne sehen. Abends essen wir noch eine Kleinigkeit und machen uns dann bereits auf den Rückweg zu unserem Gästehaus. Morgen geht’s wieder früh raus. Wir fliegen auf die GALÁPAGOS-INSELN! Und ich freue mich tierisch!

Aussicht vom Cruzloma auf die Stadt

2 Kommentare zu „Besuch der höchsten Hauptstadt der Welt: Quito

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s